Tour d’Eider II (MITDEMWIND-Tour)      am Sonntag, den 04.07.2004
 Start - Ort:  Bhf. - Altona (Ausgang ZOB)
  Zeit:  07.15 Uhr
 Ende - Ort:  HH-Altona
  Zeit:  vor Einbruch der Dunkelheit
 Länge der Strecke:  ca. 180 km
 Tempo (im Durchschnitt):  ca. 25 km/h
 Leitung:  Pit Kramer, Manfred Meyer
     
  
Zur Route:  Den blanken Hans im Nacken genießen wir die Nordseeluft ab oder bis zur Eider. Zwischenstationen sind Glückstadt, Brunsbüttel, Friederichskoog und Tönning. Die Elbe und die Nordsee lassen wir dabei nicht aus den Augen - nach dem Motto: Seeluft satt!

 

Teilnehmergebühr:     ADFC- und AOK-Mitglieder: pro Person € 1,00 , Familien pauschal: € 1.50
ADFC- und AOK-Nichtmitglieder: pro Person € 5,00, Familien pauschal € 7,50

 

Streckenverlauf: Bhf.Altona - Teufelsbrück - Blankenese - Wedel - Pinnau-Sperrwerk - Krückau-Sperrwerk - Kollmar - Glückstadt - Stör-Deichsperrwerk - Brunsbüttel - Neufeld - Büsum - Eider-Sperrwerk - Friedrichskog (Seehund-Station) - Tönning - Friedrichsstadt
 
Pausen: Glückstadt
Brunsbüttel (HO-Seekanal/Mole)
Friedrichskoog (Seehundstation)
 
Einkehr: Seehundstation Friedrichskoog
Yachthafen Wedel / Tonne 122 (nur bei Fahrtrichtung Eider – Hamburg)
 
Wege: Überwiegend asphaltierte bzw. befestigte, verkehrsarme Nebenstrecken, mitunter von Schafen und deren Abfällen belegt.
 
Hinweis: anfallende Kosten: (Fahrgeld DB-Wochenendticket) von oder nach Friedrichsstadt
Bei Flaute kein Rückenwind!
 
Diese Tour wird im Rahmen des Radtourenprogramms des ADFC Hamburg e.V durchgeführt,
an den die Teilnehmergebühren fließen und dessen Aktivitäten hiermit unterstützt werden.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2004. Copyright 2004 by P. Kramer