(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 ... und immer wenn die Heide blüht ...
  
Sonntag, 12.08.2007 
 Start - Ort:  S-Harburg (Neuländer Platz)
  Zeit:  10:00 Uhr
 Ende - Ort:  S–Neugraben
  Zeit:  vor Einbruch der Dunkelheit
 Länge der Strecke:  ca. 130 km
 Tempo (im Durchschnitt):  ca. 17 km/h
 Leitung:  Pit
   
    

          
Zur Route: Wir radeln über Undeloh in die Lüneburger Heide. Der Höhepunkt der Tour ist der Wilseder Berg. Von dort aus geht’s zurück entlang der Heimbucher Heide, durch die Nordheide, den Rosengarten, die Harburger Berge und durch die Fischbeker Heide zum Endpunkt S-Neugraben.

 

 
    
Streckenverlauf:     S-Neuländer Platz - Seeve-Kanal - See im großen Moor - Junkernfed-See - Steller See (NSG Untere Seeveniederung) - Horster Mühle - Seeve-Stromschnelle - Undeloh - Lüneburger Heide - Totengrund - Steingrund - Heidetal - Wilseder Berg - Heimbucher Heide - Weseler Heide - Büsenbachtel - Nordheide - Pferdekopf - Brunsberg - Höllenschlucht - Heideruh - Buchholz - Rosengarten - Harburger Berge (Abfahrt!) - Die Diebeskuhlen - Schulenburgs-Eiche - Moisburger Stein - Fischbeker Heide - S-Neugraben
   
 
Pausen: Seeve-Stromschnelle bei Bendestorf
Totengrund
Wilseder Berg
Seevequelle
Pferdekopf / Brunsberg
 
Einkehr: Heideruh (Nordheide)

 

Wege: verkehrsarme Nebenstrecken, zum Teil feste Wald- und Sandwege
 
Hinweis: breite Reifen (MTB) empfehlenswert, für Renn- und Liegeräder ungeeignet.
Die Tour findet bei Regenwetter nicht statt und wird ggf. um 1 Woche verschoben,
bei noch nicht eingesetzter Heideblüte 1 Woche später wiederholt.

Die Teilnahme setzt die Beachtung der StVO voraus und erfolgt auf eigenes Risiko
und eigener Verantwortung.
(Für die Wetterentwicklung der nächsten 6 Stunden : bitte Wetter anklicken)
 
Teilnehmergebühr: ADFC-und AOK-Mitglieder: pro Person 1,00 €, Familien pauschal 1,50 €
ADFC- u. AOK-Nichtmitglieder: pro Person 5,00 €, Familien pauschal 7,50 €
   
Diese Tour wird im Rahmen des Tourenprogramms des ADFC Hamburg e.V. durchgeführt,
an den die Teilnehmergebühren fließen und dessen Aktivitäten hiermit unterstützt werden.

 

 

Letzte Aktualisierung: 06.08.2007. Copyright 2007 by P. Kramer